Social Bookmarking bezeichnet das Anlegen von öffentlichen Lesezeichen im Internet. Lesezeichen können einer breiten Gemeinschaft von Nutzern zur Verfügung gestellt und in einer Gruppe von Nutzern gemeinschaftlich bearbeitet oder verwaltet werden. Lesezeichen können natürlich auch als privat deklariert und nicht öffentlich gemacht werden. Da die Bookmarks auf den Servern der Anbieter gespeichert werden , ist ein Verlust seiner kompletten Bookmarks bei einem Festplatten-Crash am heimischen PC  nicht mehr möglich.

 

Bei allen Anbietern können Nutzer eigene Lesezeichen hinzufügen, löschen, kommentieren bzw. mit Kategorien oder Schlagwörtern, den so genannten tags, versehen. Ebenso hat man Einblick in die Lesezeichen anderer User.

 

Die Vorteile für den User

Zugriff auf deine gespeicherten Favoriten und Lesezeichen von jedem Ort, egal an welchem Rechner du dich befindest.

 

Du kannst Seiten und Artikel ganz schnell zu deinen Favoriten hinzufügen.

 

Social-Bookmarking-Dienste sind eine öffentliche Sammlung von Inhalten zu bestimmten Themen . Im Internet gibt es einen ungeahnten Vorrat an Inhalten, was für den einzelnen Nutzer einen großen Überfluss darstellt. Mit Hilfe des Social Bookmarkings kann er sich nun einen individuellen Überblick über die Themen schaffen, die ihn wirklich interessieren.

 

Das Vergeben von Stichworten (Tags) für Inhalte erleichtert eine strukturierte Suche.

 

Einfaches „Stöbern“ in Themengebieten, ohne nach einem bestimmten Begriff zu suchen, dadurch klarer Vorteil gegenüber Suchmaschinen.

 

Der User kann sich über neue Dinge besser informieren, auch wenn er noch keinen speziellen Begriff für eine Suchmaschine wie etwa Google hat, und sich auf aktuelle Themen aufmerksam machen lassen. Oft findet er dabei andere Nutzer mit ähnlichen Interessen und kann die Aktivitäten dieser beobachten oder sich mit ihnen zusammenschließen.

 

Wie funktionierts?
Zuerst muss man sich natürlich bei einem der Anbieter für Social Bookmarking anmelden. Dafür musst du bei allen Diensten einen Nutzernamen, ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

 

Nach der Anmeldung bekommt jeder User einen Link, den er in seinem Browser abspeichern kann. Wann immer er einen interessanten Text im Internet findet, klickt er auf diesen Link und kann den Artikel bei dem Anbieter ablegen und mit Stichworten versehen. Das erleichtert die Suche im Nachhinein. Wer möchte, kann diesen Artikel dann auch noch kommentieren oder bewerten, so dass auch andere User der Dienste auf ihn aufmerksam werden.

 

Wer gerade unterwegs ist und mit einem Browser im Internet surft, bei dem der Link des Anbieters nicht hinterlegt ist, kann auf den meissten Webseiten durch einen Klick auf die Social-Bookmarking Buttons ein Lesezeichen bei seinem Dienst hinterlegen. Auch Mein Blog besitzt diese Buttons für die wichtigsten Anbieter.

 

So lässt sich Schritt für Schritt ein Archiv aufbauen, welches jedem selbst aber auch anderen Nutzern das Stöbern nach interessanten Texten und Themen erleichtert.

 

Freundliche Grüsse
Jan

Bookmarke diese Seite bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. Linkarena del.icio.us Digg Y!GG Webnews Technorati StumbleUpon Google Bookmarks Facebook TwitThis